BEGINN DER NEUEN AUSBILDUNG

                     10.-12.März 2023


                    mit Melanie Delval

           Das theoretische Modell und

              die Definition von Biodanza

                 

        

                     28.-30 April

              mit Alejandro Balbi Toro

          Das biozentrische Prinzip und

                das vitale Unbewusste

                im Indancity 1080 Wien

                       9.-11.Juni

         Vivencia-Das Erlebniss mit Melanie

                      20.-27. Juli

               Doppelmodul mit Urlaub

            in St. Michael im Burgenland

              Biologische Grundlagen

      Philosophy  und Mythologie in Biodanza

                    13.-15. Oktober

               mit Rolando Toro Acuna

               Identität und Integration

                    11.-12.November

Psychologische Grundlagen in Biodanza

                    1.-3. Dezember

         Physiologische Grundlagen mit

                  Dr.Cordula Bruch   



   



    

           Wöchentliche Biodanzagruppe

              1180 Wien im Living Institut

jeden Mittwoch 19.30 bitte vorher anmelden

    

 


               SAVE THE DATE

          14.-15.OKTOBER 2023

         Rolando Toro Acuna in Wien

         im  Hara-  Shiatsu Zentrum


Bitte um Anmeldung bei

melaniedelval@gmx.at oder 0650-409094




  

  



















              EINTAUCHEN IN DEN FLUSS DES LEBENS-DAS IST BIODANZA


Wohin entwickeln wir uns als Gesellschaft in Zeiten der Transformation?

Welche Bedürfnisse haben wir als Individuum und als Kollektiv??

Wie können wir gemeinsam den so dringlichen Wertewandel herbeiführen?


„Die Aufgabe wechselt  nicht nur von Mensch zu Mensch , entsprechend der Einzigartigkeit jeder Person sondern  auch von Stunde zu Stunde, gemäss der Einmaligkeit jeder Situation.

Viktor Frankl

 

 

Die soziologische Dimension von Biodanza entspringt einem bewegenden und tiefen Gefühl der menschlichen Verbundenheit und nicht einer humanistischen Ideologie.

Es ist die Aktivierung der angeborenen Zentren der Bindung, dies erlaubt eine soziale tief greifende Veränderung.

Häufig wird das soziale Handeln aus einer politischen Perspektive betrachtet. Aber in Biodanza wird ein soziales Handeln als ganzheitlicher Wandel in der Aufnahme von sozialen Bindungen verstanden.Vom psychologischen Gesichtspunkt aus gesehen hat Biodanza die Wirkung, die ängstliche Unruhe und den Stress zu senken, und zwar durch spezifische Übungen, die integratives Erleben hervorrufen und somit die organische Selbstregulation begünstigen.

Soziales Handeln in Biodanza ist die Basis der Bewegung-Liebe und ist keine Ideologie.